Hunde Training Wegberg
    Hunde Training  Wegberg                         

Coaching für                      Hundetrainer & Hundeschulen

Hundetrainer = Allroundtalent?

Die Anforderungen im täglichen Training mit Kunden und ihren Hunden können dich manchmal zur Verzweiflung bringen und erzeugen in dir Gedanken wie „ich schmeiße die ganze Scheiße hin“ und „womit habe ich das verdient“?
Du empfindest eine Zerrissenheit zwischen Können, Wollen und Müssen.

Regelmäßig stehst du vor neuen Herausforderungen im trainerischen Umfeld. Du musst flexibel, souverän, selbstsicher und überzeugend sein, verständnisvoll und kompetent natürlich auch noch. Von dir wird ALLES verlangt und wenn einer Schuld hat, dann natürlich der Trainer.

Es heißt immer, du musst dies, du musst das und noch viel mehr. Aber keiner zeigt mal wirklich wie du es umsetzen kannst, wie du tatsächlich die ganzen Ansprüche und Herausforderungen ins tägliche Leben für dich als Trainerin leisten kannst.
Viele Trainer geraten dabei verständlicherweise an ihre Grenzen und verspüren den Wunsch nach einer kompetenten Lösung.

Welche Möglichkeiten gibt es da?

Dieser Frage werden wir auf den Grund gehen und Lösungen erarbeiten, die jeder Trainer anwenden kann, ohne sich selbst zu verbiegen.

Workshop am Sonntag den 16. Juni 2019,
11.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Ort: 41844 Wegberg, alte Landstraße 243
Kosten: 59,- Euro
inkl. Kaffee und Gebäck

Anmeldungen unter: Monika Taugs, 0172 / 2007075

Als Hundetrainer hast du nicht nur die Aufgabe Hunde zu
erziehen sondern bist im Arbeitsalltag vielen unter-
schiedlichen Situationen ausgesetzt, die vielfältig und
auch unangenehm sein können.
Da geht´s in erster Linie um die unterschiedlichsten Hundetypen und Rassen, die unterschiedlichsten Menschen oben an der Leine und auch dass Du von den Einnahmen existieren und überleben willst. Dir als Hundetrainer muss ich über die eigentliche Arbeit mit dem Hund nichts mehr erzählen, aber der Umgang mit den vielfältigsten Hundehaltertypen bereitet dir das ein oder andere Mal Kopfzerbrechen. Oder dein Angebot entspricht nicht dem was dich wirklich erfüllt. So ein Standard-Programm ala “Sitz, Platz, Fuß” wird auf Dauer eintönig und fordert dich nicht mehr wirklich. Was kannst du stattdessen machen? Es gibt so viele und spannende Arbeitsfelder in der Hundebranche die du umsetzen kannst ohne danach zu schauen, was machen denn die anderen?! Vergleiche dich nicht mit anderen sondern schaue wie du "anders" sein kannst. Denn 0815 Hundeschulen und Trainer gibt´s schon genug. Mache dein Ding nach deinen Vorstellungen und nach deiner individuellen Handschrift. Nur so wirst du dich aus der Menge der Hundeschulen und der anderen Trainer abheben. Und dann stellst sich die Existenzsicherung von selbst ein.
Meine Berufslaufbahn und die eigene langjährige Erfahrung als Hundetrainerin stellt nun viele Lösungsansätze und Möglichkeiten bereit auch dir die entsprechenden Lösungsansätze aufzuzeigen. Lösungen die dir und deinen Vorstellungen entsprechen und dafür sorgen, dass du wieder Spaß an der Arbeit hast und dir für die Zukunft keine Sorgen mehr machen musst.
Ich biete ein Coaching, das dich darin unterstützt, selbständig zu sein, weil Du nun eine Anlaufstelle hast, bei der Du Unterstützung bekommst, wann immer du willst und wenn´s mal nicht so gut läuft. Du bekommst neue Ideen, die nötige Energie und Ressourcen, Disziplin und der Erfolg stellt sich ein.
Diese Seite ist für dich geeignet, wenn:
  • du in der Hundebranche arbeitest (egal ob als Vollzeit- oder Nebenjob).
  • du durch regelmäßigen Input und unkomplizierten Austausch deinen inneren Schweinehund überlisten möchtest, der dich bisher davon abgehalten hat, erfolgreich zu sein.
  • Du insgesamt mehr schaffen willst und wirklich gewillt bist, etwas zu tun.
  • Du neue Sichtweisen und Perspektiven willst.
  • Und ganz wichtig: Gemeinsam geht vieles leichter und kann auch Spaß machen.

 

Optimale Körpersprache mit und durch Mentaltraining und ihre signifikante Wirkung auf deinen Hund. Führungskompetenz durch Haltung und Ausdruck
Es sind nicht nur die bewussten Bewegungen, sondern eine ganze Reihe von Verhaltensweisen und Gesten, die unbewusst sind. Für beobachtungsgeschulte Menschen machen genau diese unbewussten Gesten und der äußere Ausdruck einer inneren Haltung transparent und einschätzbar. Und dein Hund ist ein geübter Beobachter. Dein Hund reagiert viel sensibler auf körpersprachliche Kommunikation. Wenn ein Mensch zum Beispiel seine innere Angst im Umgang mit anderen Menschen - durch ein forsches Auftreten - überspielen kann, so wird der Hund auch auf feine Signale reagieren, die ihm die Angst des Menschen verraten - und der Führungsanspruch ist dahin.
Bei mir stehen vor allem der Aufbau von Vertrauen, Festigung der Mensch-Hund-Beziehung sowie eine klare und eindeutige Kommunikation mit dem Hund mittels Körpersprache im Vordergrund. Im Laufe des Trainings wirst du mehr Körperbewusstsein entwickeln, deine Körpersprache wird sehr viel deutlicher werden und du wirst merken, dass dein Hund nun schon ganz anders auf dich reagiert. Und diese körpersprachliche Kommunikation mit deinem Hund wird dir auch bei anderen Sportarten zugute kommen, man denke hier nur an Agility. Und die Beschäftigung mit den Ausdrucksmöglichkeiten des eigenen Körpers im Umgang mit dem "Spiegel" Hund, die Bewusstmachung von Ängsten oder Unsicherheiten und deren Beseitigung kann mit Erfolg in andere Bereiche der Kommunikation leicht übertragen werden.
Im Mentaltraining können Hundehalter ihre persönlichen und oft unbewussten Schwachstellen kennenlernen und nach und nach verbessern. Sie lernen, sicher und gewandt aufzutreten, stärken Ihre Durchsetzungsfähigkeit und Ihre Überzeugungskraft und das mit nur ganz kleinen Veränderungen.
Inhalte:
  • Entwicklung von Ruhe, Gelassenheit, Klarheit und Entschlossenheit
  • Freiräume schaffen durch Abgrenzung und eigene Grenzen angemessen vertreten
  • Ich-Stärkung
  • Körperhaltung
  • Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Umgang mit Ängsten
  • Umgang mit Druck, Stress
  • Umgang mit Emotionen
  • Umgang mit inneren und äußeren Störfaktoren und Blockaden
  • Veränderung von einschränkenden Glaubenssätzen über mich und dem Hund
  • Ziele, Ideen, Wünsche und Vision finden.

Auch im Leben eines Hundetrainers gibt es Situationen, da ist die Trennung vom Kunden die beste Lösung. Diese kann professionell durch eine Weiterempfehlung an einem Kollegen ohne Gesichtsverlust geschehen.

Dennoch ist das eigentliche Problem dadurch nicht gelöst, denn es stellt sich dir dann doch noch die Frage, wieso konntest du mit diesem Kunden nicht umgehen, was hat gefehlt, wie hättest du es besser machen können und was muss du noch lernen, um auch mit schwierigen Kunden in Zukunft umgehen zu können?

Warum gibt’s überhaupt schwierige Kunden?

Weil sie dich nicht verstehen?

Oder weil du unfähig bist, nicht sensibel und einfühlsam genug, um verständnisvoll und geduldig mit ihnen umzugehen? Und warum fehlt dir die Kraft, Energie oder auch die Fähigkeit dazu?

Diese Fragen zu beantworten ist eine Sache und das erlernen und umsetzen dieser Antworten dann auch tatsächlich anzuwenden, eine andere.

Es ist eine große Aufgabe, die Zeit, Geduld, Rücksicht und Verständnis vom Trainer selbst bedarf.              

D.h. verstehe erst selbst deine Beweggründe – dann kannst du auch in die Lage kommen, deine Kunden zu verstehen.

Man kann es allerdings trotzdem nicht Jedem recht machen, es liegen zu viele Kriterien und Aufgaben vor, nach dem du es „richtig“ machen könntest.

Und was ist schon richtig?

Die Entscheidung trifft jeder für sich selbst und ist abhängig von unserer Herkunft, Erziehung, Umfeld, Erwartungen und Erfahrungen usw. Immer fließen auch Meinungen, Erfahrungen, Sympathie oder Antipathie mit ein.

Die Einschätzung von Menschen erfordert viel Menschenkenntnis und setzt Unvoreingenommenheit und Offenheit voraus.

Du siehst, Persönlichkeitsentwicklung hat ein riesengroßes Potenzial, das umgesetzt werden kann.

Zu erreichen unter:

0172 2007075 

 

Die Datenschutzerklärung zu WhatsApp finden Sie hier: 

Impressum & Datenschutz

 

Mit der Kontaktaufnahme über WhatsApp erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung und den Nutzungsbed. von WhatsApp einverstanden. 


Anrufen

E-Mail